SV Mehring: Neu-Trainer Bernd Körfer soll's richten

Nach sieben Jahren als die große Konstante beim SV Mehring war für Coach Frank Meeth (56) im Sommer Schluss. Der allseits geschätzte Fußballfachmann übergab den Staffelstab an Bernd Körfer und trainiert ab sofort den SV Rot-Weiss Wittlich in der Bezirksliga West. Der 48-jährige Körfer tritt somit eine schwere Nachfolge an und wird versuchen, den ehemaligen Oberligisten neu aufzubauen.


Erhalte alle relevanten News, Ergebnisse und Bilder zu deinem Team und der Rheinlandliga blitzaktuell auf dein Handy. Jetzt kostenlos anmelden!

Vier Defensivsäulen brechen weg


Beim Neuaufbau wird Körfer zwangsläufig auf drei wichtige Säulen im Defensivverbund verzichten müssen. Der Regionalliga erfahrene Fabio Fuhs (32) schließt sich nach 56 Partien und 16 Toren für den SV Mehring dem Ligakonkurrenten FSV Trier-Tarforst an. Mit seinen hochklassigen Einsätzen (12x Regionalliga, 119x Oberliga und 48x Rheinlandliga) zählte, der bei der Trierer Eintracht ausgebildete Routinier, zu den absoluten Führungsspielern seines Teams.


Weiterhin zieht es Abwehrspieler Anthony Delgado (23), der in der vergangenen Spielzeit die 4.-meisten Minuten seines Teams ansammelte, zum Aufsteiger FC Bitburg. Trotz überzeugender Auftritte (19 Einsätze im ersten Seniorenjahr) bricht der junge Defensivmann Aladin Shallar (19) ebenfalls seine Zelte in Mehring ab und schließt sich der SG Longuich-Kirch in der Kreisliga B an. Des Weiteren verlässt Abwehrtalent Julien Masselot (20) den Verein in Richtung des SV Bekonds. Zudem werden die beiden Mittelfeldspieler Moritz Jost (24) und Florian Mertes (19, SV Mehring ll) nicht mehr dem Kader angehören.


Mit Routinier Fabio Fuhs (32) verlässt eine wichtige Säule den SV zum FSV Trier-Tarforst (Foto: SV Mehring)


Von unten nach oben: Neun Neue für den SVM


Während bei den anderen Teams der Rheinlandliga die Verjüngung des Kaders als auffälligster Trend auf dem Transfermarkt zu beobachten ist, geht der SV Mehring besonders in den unterklassigen regionalen Ligen auf die Suche nach unerschöpften Potentialen. Gleich sieben Spieler vollziehen den "Aufstieg" in die höchste Spielklasse des Verbandes und sollen für Verstärkung im Lager der Blau-Weißen sorgen. Aus der Kreisliga B stoßen mit den Abwehrspielern Nico Scholtes (26, SV Mehring ll) und Nick Emmerich (23, SG Fell/Longuich/Riol) sowie Offensivmann Simon Monzel (28, SV Mehring ll) drei Spieler zum Team.


Auch in der Bezirksliga ist der SV bei der Suche nach Neuzugängen fündig geworden. Vom Rheinlandliga-Aufsteiger FC Bitburg wechselt der vielseitige und quirlige Kai Edringer (27) zur Mannschaft von Bernd Körfer. Gleich im Doppelpack zieht es zudem Axel Thomas (21, Abwehr) und Philipp Lattig (Mittelfeld) vom SV Leiwen-Köwerich nach Mehring. Zudem verstärkt mit Ensa Ceesay (21) ein Spieler aus der Kreisliga A das Team, der bereits in der Rheinlandliga für den FSV Trier-Tarforst aktiv war. Neuzugang Nr. 8 und 9 sind die Talente Maximilian Hoffmann (19, Abwehr) und Eliah Dick (19, Sturm), die aus der starken Nachwuchsschmiede des SV Eintracht Trier stammen.


Beide Daumen hoch für den SV Mehring: Kai Edringer wechselt vom FC Bitburg und verstärkt das Mittelfeld (Foto: FC Bitburg)


Das schwierige Jahr des Umbruchs


Nach der langen und erfolgreichen Zeit unter Trainer Frank Meeth dürfte für den SV Mehring der Klassenerhalt oberste Priorität haben. Im Anschluss an eine schwierige Vorsaison (Tabellenplatz 15) und durch den Weggang der drei Stammspieler wird Neu-Coach Bernd Körfer einige Veränderungen einführen, um den Erfolg zurück ins Lager des SV Mehring zu holen.


Dabei kann Körfer auf die letztjährige Achse um Torwart Philip Basquit (29), die rechte Seite mit Alexander Dietz (22) und Marc Schulte) sowie die beiden Mittelfeldspieler Jonas von dem Broch (21) und Maximilian Meyer (29) zählen. Einen besonderen Augenmerk sollte das Trainerteam auf die Heimauftritte ihres Teams liegen, da zuletzt nur ein Schnitt von 1,00 Punkten auf heimischen Geläuf erreicht werden konnte. Im Jahr 1 stehen somit einige Herausforderungen vor den sympathischen Moselanern, um ein weiteres Jahr im Verbandsoberhaus vertreten zu bleiben.


Der Rheinlandliga-Kader des SV Mehring in der Saison 2020/21


Die Neuzugänge im Überblick

  1. Nico Scholtes (26) - SV Mehring ll (Kreisliga B) - Abwehr

  2. Nick Emmerich (23) - SG Fell/Longuich/Riol (Kreisliga B) - Abwehr

  3. Axel Thomas (21) - SV Leiwen-Köwerich (Bezirksliga Mitte) - Abwehr

  4. Ensa Ceesay (21) - SV Könen (Kreisliga A) - Abwehr

  5. Maximilian Hoffmann (19) - SV Eintracht Trier U19 (U19-Regionalliga) - Abwehr

  6. Philipp Lattig - SV Leiwen-Köwerich (Bezirksliga Mitte) - Mittelfeld

  7. Kai Edringer (27) - FC Bitburg (Rheinlandliga) - Mittelfeld

  8. Simon Monzel (28) - SV Mehring ll (Kreisliga B) - Offensive

  9. Eliah Dick (19) - SV Eintracht Trier U19 (U19-Regionalliga) - Offensive


Die Abgänge im Überblick

  1. Fabio Fuhs (32) - FSV Trier-Tarforst (Rheinlandliga) - Abwehr

  2. Anthony Delgado (23) - FC Bitburg (Rheinlandliga) - Abwehr

  3. Aladin Shallar (19) - SG Longuich-Kirsch (Kreisliga B) - Abwehr

  4. Julien Masselot (20) - SV Bekond (Kreisliga B) - Abwehr

  5. Moritz Jost (24) - Ziel unbekannt - Mittelfeld

  6. Florian Mertes (19) - SV Mehring ll (Kreisliga B) - Mittelfeld


Erhalte alle relevanten News, Ergebnisse und Bilder zu deinem Team und der Rheinlandliga blitzaktuell auf dein Handy. Jetzt kostenlos anmelden!


#regiorheinland #rheinlandliga #svmehring