Abpfiff: Der 4. Spieltag der Rheinlandliga im Überblick

Wow - das war ein torreicher 4. Spieltag in der Rheinlandliga. In den 8 Partien des Spieltags feierten die 16 Rheinlandligisten ganze 34 Torerfolge (4,3 Tore pro Spiel). Wir haben für euch die wichtigsten Infos und die aktuelle Tabelle zusammengefasst ⚽️

Erhalte alle relevanten News, Ergebnisse und Bilder zu deinem Team und der Rheinlandliga blitzaktuell auf dein Handy. Jetzt kostenlos anmelden!


SV Mehring 2:3 FC Bitburg


Zum Auftakt des Spieltags gelang dem FC Bitburg um Trainer Fabian Ewertz der erste dreifache Punktgewinn der Runde. Bei den stark gestarteten Gastgebern aus Mehring setzte sich der FCB in einem aufregenden Spiel mit 3:2 durch.


Tore: 0:1 Maximilian Koch (13'), 1:1 Sebastian Schmitt (18'), 1:2 Jannik Grün (70'), 1:3 Nico Fuchs (77'), 2:3 Nico Neumann (86')

SV Windhagen 1:2 VfB Wissen


Der VfB Wissen stürzt den SV Windhagen mit seinem 2. Saisonsieg tiefer in die Krise. Vor 100 Zuschauern bejubelte das Wissener Team einen 2:1-Erfolg gegen die weiterhin punktlosen Windhagener.


Tore: 0:1 Lukas Becher (16'), 1:1 Armando Grau (65'), 1:2 Simon Ebach (69')

SG Schneifel 2:0 SG Ellscheid


Durch den 2:0-Heimerfolg katapultierte sich die von Johannes Mayer trainierte SG Schneifel für zwei Nächte auf den 1. Tabellenplatz. Dabei leiteten frühe Tore der Sturmreihe den ungefährdeten Sieg der SG ein.


Tore: 1:0 Jan Pidde (8'), 2:0 Tim Baur (23')

SG Malberg 3:2 FV Morbach


Die SG Malberg überrascht auf heimischen Geläuf und gewinnt gegen den Favoriten aus Morbach. Mit dem 3:2-Sieg fährt die SGM ihren 1. Saisonsieg ein, während der FV Morbach bereits seine 2. Niederlage einstecken muss.


Tore: 1:0 Sebastian Zimmermann (22'), 1:1 Max Heckler (34'), 2:1 Sebastian Zimmermann (55'), 3:1 Nico Bähner (90'), 3:2 Sebastian Schell (90+2')

FSV Trier-Tarforst 3:3 SG 99 Andernach


Ein wahres Schützenfest erlebten die 110 Zuschauer am Samstag in der Römerstadt. Am Ende einer überaus unterhaltsamen Partie durften sich beide Teams über den Punktgewinn freuen.


Tore: 1:0 Julian Schneider (5'), 1:1 Max Kossmann (40'), 2:1 Patrik Kasel (42'), 2:2 ET Fabio Fuhs (45+2'), 2:3 Daniel Kossmann (59'), 3:3 Nicola Rigoni (86')


SG Neitersen 0:3 Ahrweiler BC


Lange hat der Ahrweiler BC auf seinen 1. Saisonsieg warten müssen. Bei den Kombinierten aus Neitersen und Altenkirchen gelang der Elf um Kapitän Sebastian Sonntag nun der erhoffte Dreier. Neuzugang Marco Michels glänzte mit seinen beiden Treffern bereits in Hälfte 1 als Matchwinner.


Tore: 0:1 Marco Michels (20'), 0:2 Marco Michels (24'), 0:3 Lukas Minwegen (51')

FC Metternich -:- TuS Montabaur


Die Partie der beiden Aufsteiger musste kurzfristig abgesetzt werden. Wie die Rhein-Zeitung berichtet, wurde die Absage aus Sicherheitsgründen getroffen.

TuS Mayen 1:5 SG Mendig/Bell


Eine herbe Niederlage musste der TuS Mayen im Derby hinnehmen. Die weiterhin ungeschlagenen Gäste von Trainer Kodai Stalph drehten in der 2. Halbzeit auf und fuhren im Lokalduell einen eindrucksvollen 5:1-Auswärtserfolg ein.


Tore: 1:0 Lukas Mey (14'), 1:1 Manuel Oster (43'), 1:2 Florian Wirth (52'), 1:3 Björn Gilles (63'), 1:4 Björn Gilles (71'), 1:5 Marcel Berg (75')

TuS Kirchberg 2:2 SG Hochwald Zerf


Zum Abschluss des Spieltags trennten sich die Teams aus Kirchberg und Hochwald mit einem 2:2-Unentschieden. Dabei war für den TuS nach einer zwischenzeitlichen 2:0-Führung sogar der Sieg gegen den Tabellenführer greifbar.


Tore: 1:0 Lukas Gohres (3'), 2:0 Lukas Gohres (55'), 2:1 Nils Hemmes (58'), 2:2 Peter Irsch (60')

Die Tabelle nach dem 4. Spieltag

Quelle: Fußball.de

Erhalte alle relevanten News, Ergebnisse und Bilder zu deinem Team und der Rheinlandliga blitzaktuell auf dein Handy. Jetzt kostenlos anmelden!

→Hier geht's zu den weiteren News der Rheinlandliga


#regiorheinland #rheinlandliga #amateurfußball #spieltag4 #kurzbericht