11 Facts zum kommenden Gegner: VfB Wissen

Wir helfen dir dich perfekt auf das Spiel gegen den VfB Wissen vorzubereiten! Damit du die wertvollsten Infos zum Gegner kennst, haben wir dir alle Statistiken ausgewertet und die wichtigsten 11 Facts zu Wissen zusammengestellt đŸ•”ïžâ€â™‚ïž

Die aktuelle Form des VfB


😼 Wissen befindet sich in einer Ergebniskrise! Den Schock nach der 0:1-Niederlage in doppelter Überzahl gegen den SV Mehring haben sich die Akteure von Tommy Kahler nicht lange anmerken lassen. Dem 1:1-Remis in Derby gegen Wissen, folgten 2 Siege gegen Kirchberg (3:1) und in Windhagen (2:1). Im Anschluss trennte man sich 0:0 von der SG Malberg und verlor 3 Mal in Folge gegen Metternich (1:3), Trier-Tarforst (1:3) und Mayen (1:2).


🏆 Nichts anbrennen ließen die Blau-Weißen im Rheinlandpokal beim B-Ligisten 1. FC Offhausen. Am Ende der Partie stand ein nie gefĂ€hrdeter 6:0-Pflichtsieg. Am 14. Oktober trifft man in der 2. Runde auf den SV Windhagen.


📈 Die Vorbereitung des VfBs verlief vielversprechend: Gegen den Oberligisten Spfr. Eisbachtal (0:0) und den Regionalligisten Bonner SC (0:1) konnte das Team gut mithalten. Die Bilanz der weiteren Spiele: 3 Siege und eine Niederlage 👉 Zum Fussball.de-Spielkalender des VfB Wissen


Die vergangenen 5 Partien des VfB Wissen im Überblick

Was zeichnet Wissen aus?


⚜ In Halbzeit 2 macht der VfB die TĂŒren auf. Sowohl hinten als auch vorne fallen in Spielen mit Wissener Beteiligung zumeist in der 2. HĂ€lfte die Tore. 62% der Treffer (13 von 21) schlugen nach dem Pausenpfiff ein.


đŸ’Ș Wissen geht nicht mehr immer nur aufs Ganze! Die Mannschaft von Trainer Tommy Kahler spielt fast nie Remis. Im vergangenen Jahr endeten nur 2 Partien mit einem Unentschieden (niedrigster Ligawert). Dieses Jahr gibt sich die Elf auch mit 1 Punkt zufrieden und spielte bereits 2 Mal Unentschieden.


đŸ€• Spiele gegen Wissen können hart werden. Im vergangenen Jahr belegte der VfB den letzten Tabellenrang in der Fairnesstabelle (Kartenquote: 3,8). 7 Mal flog ein Akteur der Wissener vom Platz. In diesem Jahr rangiert der VfB auf Rang 14 (20x gelb, 1x gelb-rot).

Das Team des VfB Wissen


🚀 Wissen hat keinen echten TorjĂ€ger! WĂ€hrend im Vorjahr Max Ebach (22) mit 6 Treffern auf Platz 25 der TorjĂ€gerliste als treffsicherster Akteur landete, wurde im Sommer kein TopstĂŒrmer verpflichtet. Die Hoffnungen ruhen also erneut auf Ebach, der in dieser Spielzeit seine Torquote bereits steigerte (43% Trefferquote ggĂŒ. 29%) 👉Zum Spielerprofil


🌟 Der große RĂŒckhalt des Teams steht im Tor. Mit Philipp Klappert hat der VfB einen richtigen Leader zwischen den Pfosten. Der 30-jĂ€hrige KapitĂ€n kann eine eindrucksvolle Bilanz an EinsĂ€tzen vorweisen: 146x Oberliga und 82x Rheinlandliga 👉 Zum Spielerprofil


đŸ‘Żâ€â™‚ïž Im Scouting bauen die Wissener voll auf die Jugend! Alle 6 NeuzugĂ€nge fallen in die Kategorie der U23-Talente 👉Zu den Einzelspieler-Profilen des TuS Kirchberg


Bei der 2:1-Niederlage gegen den TuS Mayen lief der VfB Wissen mit dieser Elf auf.

Der 8. Spieltag: Trier-Tarforst weiter auf dem Weg nach oben


„Wir haben gegen eine sehr starke Mannschaft gewonnen, die uns in diesem Spiel so einiges abverlangt hat. Das Spiel hĂ€tte praktisch in beide Richtungen kippen können. Von daher sind wir alle sehr froh und erleichtert, dass wir die drei Punkte in Tarforst halten konnten", gab ein zufriedener Holger Lemke nach dem Spiel zu Protokoll (Quelle: FSV Trier-Tarforst). Die Erleichterung des FSV-Trainers war nachvollziehbar, da das GĂ€steteam aus Wissen seine Elf an diesem Tag das Leben sehr schwer gemacht hatte. Wissen kam druckvoll in die Partie und ließ sich auch von einem traumhaften Freistoßtor durch Marco Picko (5') nicht einschĂŒchtern. Folgerichtig belohnte sich der VfB nach einem schnell vorgetragenen Angriff in Person von Lukas Becher mit dem Ausgleich (32'). Nach dem Wiederanpfiff drĂŒckte Wissen weiter auf den Sieg, scheiterte jedoch am glĂ€nzend aufgelegten Yunus AkgĂŒl im Tor der Heimmannschaft. Die Schlussphase des Spiels sollte zeigen, in welchem Mannschaftsteil der QualitĂ€tsunterschied in den Kadern der Kontrahenten zu finden ist. Trier-Tarforst TopstĂŒrmer wussten "mal wieder" zu liefern: ZunĂ€chst war es Patrik Kasel der sein Team mit seinem 6. Saisontreffer in Front brachte (89'), bevor Nicola Rigoni in der Nachspielzeit den Deckel fĂŒr seinen FSV draufmachte (90+2').


Tore: 1:0 Marc Picko (5'), 1:1 Lukas Becher (32'), 2:1 Patrik Kasel (89'), 3:1 Nicola Rigoni (90+2')


Mannschaftsvorstellung: Die gute Basis wird weiter verjĂŒngt


Das erste Jahr nach dem Aufstieg verlief fĂŒr den VfB Wissen sportlich zufriedenstellend. Mit einem Punktschnitt von 1,10 und konstanten Leistungen beendete man die Saison beim Abbruch auf einem soliden 13. Tabellenrang. Aufbauend auf den guten Leistungen konnte man unaufgeregt am Transfermarkt agieren und die Mannschaft zukunftsorientiert weiter stĂ€rken.

👉 Zur gesamten Regio-Mannschaftsvorstellung mit allen 10 Transfers und der KaderĂŒbersicht

Der Rheinlandliga-Kader des VfB Wissen in der Saison 2020/21.

👇 Alle News zur Partie im Spieltags-Feed 👇

#regiorheinland #rheinlandliga #vfbwissen