11 Facts zum kommenden Gegner: SG Neitersen

Wir helfen dir dich perfekt auf das Spiel gegen die SG Neitersen/Altenkirchen vorzubereiten! Damit du die wertvollsten Infos zum Gegner kennst, haben wir dir alle Statistiken ausgewertet und die wichtigsten 11 Facts zu Neitersen zusammengestellt đŸ•”ïžâ€â™‚ïž

Die aktuelle Form der SGN


😐 Der Saisonauftakt verlief fĂŒr die SG Neitersen/Altenkirchen schwierig. Einer 0:2-Niederlage beim FV Morbach folgte ein 1:1-Unentschieden im Derby gegen den VfB Wissen. Zuletzt unterlag man der SG Hochwald (0:4), dem Ahrweiler BC (3:0), dem FC Bitburg (1:2) und dem SV Mehring (1:2). Nach dem Gegentor in letzter Sekunde gegen Ellscheid (1:1) sicherte man sich zuletzt durch einen eigenen spĂ€ten Treffer den 1. Saisonsieg!


🏆 Fehltritt im Rheinlandpokal! Gleich zu Beginn des Pokalwettbewerbs setzte es fĂŒr die Elf von Trainer Torsten Gerhardt eine 0:2-Pleite gegen die SG Ahrbach (Bezirksliga Ost). AuffĂ€llig: Beide Treffer fielen relativ frĂŒh in der Partie (13' und 32').


📈 Die diesjĂ€hrige Vorbereitung gestalteten die Altenkirchener durchwachsen: 3 Siegen stehen 4 Niederlagen gegenĂŒber 👉 Zum Fussball.de-Spielkalender der SG Neitersen


Die vergangenen 5 Partien der SG Neitersen

Was zeichnet die SG Neitersen aus?


đŸ€• Es steht fast nie die Null! Die Defensivabteilung der SG ist anfĂ€llig fĂŒr Gegentreffer. Nach der Corona-Pause kassierten die Mannen um TorhĂŒter Philipp Klappert 34 Gegentreffer (2,1 Gegentore pro Partie). In lediglich einer Partie (6:0 gegen die SG Weitesfeld) blieb man ohne Gegentor.


🏃 Die Spieler der SG sind wahre FrĂŒhstarter! In 4 Ligaspielen erzielte die Offensive um Dominik Moll den FĂŒhrungstreffer innerhalb der ersten 3 Minuten. Es gilt von Anfang an hellwach zu sein.


đŸ‘¶ Coach Torsten Gerhardt nennt sein Team nicht zu unrecht die "Rookies" der Liga. Mit einem Altersdurchschnitt von 19,56 Jahren ist die Mannschaft blutjung und in vielen Situationen vielleicht noch grĂŒn hinter den Ohren. Dies gilt es mit Erfahrung und Routine zu nutzen.


Torhungrige FrĂŒhstarter: Auf Top-Talent Felix Arndt & Co. gilt es von Beginn an aufzupassen.

Das Team der SG Neitersen/Altenkirchen


🌟 Der AnfĂŒhrer seines Teams ist KapitĂ€n Stefan Peters (25). Der 1,81m große zentrale Mittelfeldspieler ist der Dreh- und Angelpunkt im Spiel der SG. Peters bringt die Erfahrung von 153 Rheinlandliga-Spielen (25 Tore) auf den Platz. Peters gelangen bereits 3 Saisontreffer 👉 Zum Spielerprofil


🚀 Dieser Neuzugang war eine kleine Sensation: Mit Felix Arndt (19) konnte Trainer Torsten Gerhardt das Top-Talent der Region zur RĂŒckkehr zu seinem Heimatverein ĂŒberzeugen. Der pfeilschnelle Arndt war zuletzt fĂŒr Weltmeister JĂŒrgen Kohler in der U19-Bundesliga-Mannschaft von Viktoria Köln am Ball 👉Zum Spielerprofil


⚜ Nach Gegentreffern ist Neitersen doppelt anfĂ€llig: Das zeigt sich deutlich, wenn das Team einen Gegentreffer einstecken muss. Die abgezockten Teams aus Morbach, Hochwald, Ahrweiler und Kirchberg legten jeweils innerhalb von 5 Minuten einen 2. Treffer nach und sorgten damit fĂŒr die Vorentscheidung.


Beim 4:3-Sieg gegen den TuS Kirchberg lief die SG Neitersen mit dieser Elf auf.

Das letzte Spiel: Neitersen belohnt sich in Kirchberg


FĂŒr die SG Neitersen/Altenkirchen ist der Knoten endlich geplatzt. Ausgerechnet beim formstarken TuS Kirchberg gelang der jungen Truppe von Coach Torsten Gerhardt der wichtige 1. Saisonsieg. Die entscheidende Szene spielte sich in Minute 75 ab, als Schiedsrichter Ralf Volk Kirchbergs Roman BĂ€r zum Duschen schickte. Neitersen lag zu diesem Zeitpunkt mit 3:2 in FĂŒhrung, sah sich aber dem stetigen Druck der Hausherren ausgesetzt. Kurz vor Schluss schlug der TuS sogar zum 3:3-Ausgleich durch Innenverteidiger Tim MĂŒlller zu (87'), konnte in Unterzahl den Punktgewinn aber nicht ĂŒber die BĂŒhne bringen. Per Last-Minute-Treffer ließ der eingewechselte Matchwinner Felix Arndt seinen Mannen mit seinem 2. Treffer des Tages jubeln (90+3').

Vor dem Platzverweis zeigten beide Teams eine ereignisarme 1. HĂ€lfte, in der Stefan Peters die GĂ€ste in Spielminute 30 in Front brachte. Nach dem Wechsel erhöhte Kirchberg den Druck und ging durch einen Doppelschlag von Florian Daum (56') und Roman BĂ€r (57') in FĂŒhrung. Levin Gerhardts Fernschuss zum 2:2 (64') und Felix Arndts Tunnel gegen TuS-Schlussmann Robin Hammen (73') drehten die Partie, bevor der Platzverweis die endgĂŒltige Richtungswendung zu Gunsten der SG Neitersen gab.


Tore: 0:1 Stefan Peters (30'), 1:1 Florian Daum (56'), 1:2 Roman BĂ€r (57'), 2:2 Levin Gerhardt (64'), 2:3 Felix Arndt (73'), 3:3 Tim MĂŒller (87'), 3:4 Felix Arndt (90+3')


Bes. Vorkommnisse: Rote Karte fĂŒr Kirchberg (74')


Du bist 1 Klick entfernt von ausfĂŒhrlichen Infos zum Spiel 👇

Mannschaftsvorstellung: Top-Talent Arndt kehrt zurĂŒck


Der Verlust von unumstrittenen Stammspielern wiegt fĂŒr jeden Verein schwer. Die SG Neitersen/Altenkirchen trifft es dabei gleich vierfach. Beim Letztplatzierten der Rheinlandliga-Saison 2019/20 rĂŒckt deshalb mehr denn je die hervorragende Nachwuchsarbeit in den Fokus, um die Kombinierten in der höchsten Spielklasse des Fußballverbandes zu halten.


👉 Zur gesamten Regio-Mannschaftsvorstellung mit allen 21 Transfers und der KaderĂŒbersicht

Der Rheinlandliga-Kader der SG Neitersen/Altenkirchen in der Saison 2020/21.

👇 Alle News zur Partie im Spieltags-Feed 👇

#regiorheinland #rheinlandliga #sgneitersen